C wie CES Schließanlagen

Die Firma CES ist bekannt für die Herstellung hochwertiger Schließanlagen und dem entsprechenden Zubehör. Der Name CES ergibt sich aus den Initialen vom Firmengründer Carl-Eduard Schulte. Bereits seit dem Jahr 1840 gab es einen Vorläufer der Firma C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik. Doch erst im Jahr 1888 wurde die Firma unter diesem Namen ins Handelsregister eingetragen. Sie befindet sich seitdem im Familienbesitz und liefert ihren Kunden hochwertige Produkte.

Auch von Schlüsseldiensten werden die Produkte von CES sehr gerne eingesetzt. Allerdings nutzt natürlich nicht jeder Schlüsseldienst hochwertige Produkte. Gerade die unseriösen Anbieter erhöhen ihre Marge oft dadurch, dass sie schon beim Material sparen.

Ein guter Schlüsseldienst wird seinen Auftraggebern aber zumindest die Wahl lassen. Dann können diese selbst entscheiden, ob sie ein hochwertiges Produkt von einem Hersteller wie CES wünschen oder sie lieber ein wenig Geld sparen und auf ein preiswerteres Produkt vertrauen.

Produkte der Firma CES:

  • elektronische Schließsysteme
  • mechanische Schließsysteme
  • individuell angefertigte Schließsysteme
  • Schlösser für spezielle Anwendungsfälle

 

Möglicherweise werden sich Privatanwender jetzt fragen, ob sie unbedingt ein Schließsystem von CES benötigen. Natürlich ist CES nicht der einzige Hersteller von hochwertigen Schließsystemen und dem notwendigen Zubehör. Ein Schlüsseldienst kann seinen Kunden also auch dann ein gutes Produkt anbieten, wenn es nicht von der Firma CES stammt. Allerdings können sich die Kunden bezüglich der Qualität absolut sicher sein, wenn der zuständige Monteur ihnen ein Produkt von der C.Ed. Schulte GmbH Zylinderschlossfabrik anbietet und einbaut.