Einen fairen Schlüsseldienst erkennen

Schlüsseldienst Wiesbaden

Es ist nun wahrlich kein Geheimnis, dass es sehr viele unseriöse Schlüsseldienste gibt. Diese zocken ihre Kunden gnadenlos ab und nehmen zum Teil viele hundert Euro für einen ganz normalen Einsatz. Das ist natürlich nicht angemessen, doch die Verbraucher können sich kaum wehren. Sie wissen nicht, wie sie sich schützen können. Und oft wird ihnen erst im Nachhinein klar, dass sie eigentlich viel zu viel Geld für die Türöffnung bezahlt haben. Dann lässt sich nur noch mit viel Aufwand etwas gegen diese Abzocke unternehmen. Damit Ihnen das nicht passiert und Sie nach der Türöffnung in Frankfurt nicht noch mehr Ärger haben, sollten Sie sich direkt an einen fairen Schlüsseldienst wenden. Das ist auf den ersten Blick leider gar nicht so einfach zu erkennen. Doch wir möchten Ihnen gerne zeigen, wie Sie einen seriösen und fairen Schlüsseldienst erkennen können.

Leere Werbeversprechen sind problematisch

Viele Verbraucher können leider gar nicht einschätzen, welche Preise für eine Türöffnung realistisch und angemessen sind. Deshalb fallen sie oft auf Lockangebote wie beispielsweise eine „Türöffnung ab 29€“ rein. Wir können Ihnen versichern, dass eine Türöffnung zu diesem Preis keinesfalls wirtschaftlich ist. Oft gibt es im Kleingedruckten die Erläutern, dass es sich bei dem genannten Preis nur um die Kosten für die reine Türöffnung handelt. Dazu kommt dann noch die Anfahrt, eine Werkzeugpauschale und oft auch noch eine Grundgebühr. Am Ende kann die Rechnung dann richtig teuer werden. Wir haben uns deshalb für eine transparente Preisliste entschieden. Diese Gesamtpreise lassen sich auch wirklich einhalten und wir sorgen damit für ein hohes Maß an Kundenzufriedenheit. Wenn Sie bei einem Schlüsseldienst lächerlich niedrige Preise bemerken, dann ist das ein deutlicher Hinweis auf einen unseriösen Anbieter.

Überregionale Vermittler sind mit Vorsicht zu genießen

Es gibt in Deutschland einige große Telefonzentralen, die Aufträge im ganzen Land annehmen. Diese vermitteln die Aufträge dann gegen eine relativ hohe Umsatzbeteiligung an ihre Monteure. Da die Marketingkosten für eine bundesweite Agentur sehr hoch sind und die Monteure auch noch Geld verdienen müssen, sind am Ende keine fairen Endpreise mehr möglich. Leider versuchen solche Vermittler in der Regel, wie ein lokales Unternehmen zu wirken. Sie geben sich dann als Schlüsseldienst in der jeweiligen Stadt aus. Doch mit einem Blick in das Impressum kann man schnell klären, wo das Betreiber der Webseite wirklich seinen Sitz hat. Zwar gibt es auch hier noch einige Anbieter, die von der Adresse ablenken wollen. Wenn man genau hinschaut, wird man die Angabe aber direkt finden können. So kann man bereits einen beachtlichen Anteil der unseriösen Schlüsseldienste herausfiltern.

Bewertungen geben wertvolle Informationen

Mit einem Blick auf die Bewertungen vom jeweiligen Schlüsseldienst kann man ebenfalls wertvolle Informationen sammeln. Allerdings sollte man sich dabei nicht blenden lassen, denn es gibt durchaus gefälschte Bewertungen. Doch diese lassen sich relativ leicht erkennen. Wenn die jeweiligen Nutzer beispielsweise Schlüsseldienste in ganz Deutschland bewertet haben, ist das ein Hinweis auf unechte Bewertungen. Auch der Zeitraum der Bewertungen ist hilfreich. Wenn es in einer Woche oder in einem Monat viele Bewertungen gab und danach keine neuen Bewertungen mehr dazukamen, ist das ebenfalls ein Hinweis auf unseriöse Aktivitäten.